Verein zur Unterstützung von Wachkoma-Patienten
Tomatistherapie und Kinästetik
http://www.wachkoma-hilden.de/tomatistherapie.html

© 2015 Verein zur Unterstützung von Wachkoma-Patienten

Tomatistherapie und Kinästetik

Prof. Dr. med. Tomatis war ein französischer Arzt der die Vorstellung hatte, ein Mensch hört nicht nur mit seinen Ohren allei, sondern auch mit Nervenbahnen. Knochenaufbauten usw.. Diese Annahme wurde von ihm erforscht, bestätigte sich für ihn und die daraus entstandene Therapie erhielt deshalb seinen Namen - Tomatis-Therapie.
Kosten ca. ab 25 € / pro Einzelstunde
Kostenübernahme durch Träger bei bestimmten med. Indikationen möglich
Auskunft durch: Tomatis International (Deutschland) . Hamburg . http://www.tomatis.de/

 

Kinästhetik

Im Gegensatz zur normalen Lagerung wird hier der Versuch unternommen den Betroffenen seine Selbstständigkeit zu erhalten, sobald als möglich wieder herzustellen oder sie zu befähigen unter Einschränkungen der eigenen Lebensgestaltung damit umgehen zu lernen und dadurch mögliche neue Lebensqualitäten für sich zu entdecken.
Fachlich geführte Bewegungen der kinästhetischen Mobilisation unterstützen körperliche und psychische Funktionen wie auch Funktion des Sozialverhaltens.
Bewegung und Mobilisation sind für geistig und körperlich eingeschränkte Menschen ein Grundbedürfnis für deren Wohlbefinden und mögliche Genesung.

Bewegung ist Leben – Leben ist Bewegung
körperliches Wohlbefinden hilft Stress und Angst abzubauen, fördert das Vertrauen in Geist und Körper und hat positiven Einfluss auf den Stoffwechsel

Kosten Fortbildungslehrgänge für Pflegende ab etwa 1.500 € / Wochenende
Auskunft durch : Kinästhetik Bewegungsschule . Bonn http://www.viv-arte.com/